Der E-Bike Kredit: Diese Banken bieten ihn an

Der E-Bike Kredit

Der Weg zum E-Bike Kredit – ob mit oder ohne Schufaeintrag – kann steinig sein. Wir zeigen, was es zu beachten gilt und welche Anbieter die maßgeschneiderten Kredite führen.

Der Kauf eines E-Bikes kostet mindestens 1.500 Euro mit einer nach oben offenen Grenze, weshalb zur Finanzierung die Aufnahme eines E-Bike Kredits sinnvoll erscheint. Das Radfahren erfreut sich vor dem Hintergrund wachsenden Umweltbewusstseins einer steigenden Beliebtheit.

Verwandte Themen (Anzeigen)

Verwandte Themen (Anzeigen)

Rund 7,1 Millionen Elektrofahrräder finden sich den Zahlen des Statistischen Bundesamts zufolge in Deutschlands Haushalten, die damit täglich zur Arbeit, Universität oder Freunden fahren.

E Bike Kredite
Maßgeschneiderte Fahrradkredite gibt's auch in deiner Nähe

Bei einem E-Bike Kredit wird die Kaufsumme des erworbenen Elektrofahrrads in monatlichen Raten innerhalb weniger Jahre vollständig bezahlt. In unserem Beitrag erfahren, was bei einem Kredit für ein E-Bike beachtet werden muss und welche Kreditarten sich anbieten.

Die Investition in ein E-Bike erfordert eine gute Überlegung, bei der abgewogen werden muss welches Elektrofahrrad das richtige Modell für die persönlichen Bedürfnisse ist. Im Vorfeld sollten folgende Fragen beantwortet und auf ein Blatt Papier aufgeschrieben werden:

Wichtige Fragen

  • E-Bike für die Stadt, Land oder Berge?
  • Bequemer oder sportlicher Fahrer?
  • Welche tägliche Distanz soll zurückgelegt werden?
  • Onlinekauf oder beim örtlichen Händler?

Auf Basis der Antworten wird im Internet recherchiert oder der örtliche Fahrradhändler des Vertrauens besucht, um das passende E-Bike zu finden. Zwischen einem Pedelec mit maximal 25 Stundenkilometer und S-Pedelec mit 45 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit kann gewählt werden. 

Die Akkukapazität, Reichweite und Motorleistung hat einen entscheidenden Einfluss auf den Kaufpreis. Gefällt einem das Modell, Farbe, Reichweite, Motorleistung und Akkukapazität, steht in einem nächsten Schritt der Erwerb und Finanzierung eines Elektrofahrrads per E-Bike Kredit auf dem Plan. Die Reichweite sollte bei mindestens 100 Kilometern mit einer Akkuladung liegen

Doch wer kommt für einen E-Bike Kredit infrage?

Voraussetzungen für einen E-Bike Kredit

Zur Inanspruchnahme eines E-Bike Kredit muss eine Volljährigkeit vorliegen, der dauerhafte Wohnsitz in Deutschland sein, ein Konto bei einer deutschen Bank liegen, ein regelmäßiges Einkommen erzielt und ein gültiger Personalausweis vorgelegt werden. Bei Erfüllung aller beschriebenen Kriterien ist der Antrag eines Kredits zur Finanzierung des Elektrofahrrads möglich.

E-Bike Kredit mit Schufa-Eintrag

Die Aufnahme eines E-Bike Kredits trotz Schufa-Eintrags ist bei einer ausländischen Bank durch Vorlage der Volljährigkeit, Personalausweis, Kontonachweis und Nachweis für ein regelmäßiges Einkommen möglich. Die Bank im Ausland überprüft den Schufa-Score nicht und ist vorteilhaft beim Kreditantrag falls ein negativer Schufa-Eintrag vorliegen sollte, weil es sich hier um eine Finanzierung ohne Einbeziehung der Schuldenauskunft Schufa handelt.

Rahmenkreditkonto

Die Einrichtung eines Rahmenkreditkontos ist bei jeder Bank auf Anfrage möglich und räumt dem Kontoinhaber eine festgelegte Kreditsumme ein, die jederzeit abgerufen werden kann. Der Vorteil eines Rahmenkredits sind die geringeren Zinsen gegenüber einem Dispokredit. Für den Kauf des E-Bikes kann ein Teil der gewährten Kreditsumme abgerufen und als E-Bike Kredit genutzt werden.

Der erforderliche Betrag des Rahmenkreditkontos wird abgerufen, indem mit der Bank telefoniert oder eine E-Mail geschrieben wird. Nach ein bis zwei Tagen überweist sie die Summe auf das Girokonto und kann anschließend das gekaufte Elektrofahrrad bezahlen. Die Rückzahlung dieses E-Bike Kredit erfolgt in monatlichen Raten. Wenn das Rahmenkreditkonto komplett ausgeglichen sein sollte, ist ein Abruf der darauf befindliche Kreditsumme jederzeit in freier Höhe möglich.

Ratenkredit

Die Beanspruchung eines Ratenkredits zur Finanzierung des E-Bikes ist eine gute Option, weil die Kreditsumme in festen monatlichen Raten zurückgezahlt wird. Im Vorfeld empfehlen wir eine genaue Kalkulation unter Einbeziehung des Einkommens und aller Ausgaben, um zu errechnen ob der E-Bike Kredit finanziell zu bewältigen ist.

Der Ratenkredit kann bei der vertrauten Hausbank, online oder Zahlungsdienstleistern wie Klarna auf Grundlage der Abgabe persönlicher Daten beantragt werden. Das Einkommen spielt bei der Beantragung eine wichtige Rolle.

Kredithöhe, Kreditlaufzeit und Bonität

Der Kauf eines Elektrofahrrads erfolgt im Allgemeinen mit einem E-Bike Kredit bei der Hausbank oder einer anderen Bank. Eine Finanzierung beim Fahrradhändler ist durch hohe Kreditzinsen in Höhe von durchschnittlich 10 Prozent erheblich teurer als ein kleiner Kredit von der Bank.

Die Zinsen und Laufzeit sind im Zusammenspiel mit der Kreditsumme die beiden zentralen Kriterien für den Kredit. Bei den Laufzeiten kann zwischen 12, 24, 36 und 48 Monaten gewählt werden. Je früher der E-Bike Kredit zurückgezahlt wird, desto günstiger ist am Ende die Finanzierung. Wenn die Bonität unzureichend sein sollte und Schufa-Einträge existieren, resultiert dies meist zu einer Ablehnung des Kreditantrags. Hier eröffnen sich die Alternativen in Form eines Privatkredits, einem Darlehen durch den Arbeitgeber oder ein Onlinekredit.

Bei einem negativen Schufa-Eintrag und erfolgreicher Bewilligung des E-Bike Kredits bei einem Anbieter, sollte im Vorfeld auf die Höhe der Kreditzinsen geachtet werden. Hohe Zinsen führen meist zu einer höheren Endsumme, die es zu zahlen sind. 

Falls man schuldenfrei ist, lohnt sich ein Vergleich verschiedener Kreditangebote und hierbei um einen freien Kredit handeln, der keinem festen Verwendungszweck zugeordnet ist. Mit einer Anzahlung steigert man die Chance für einen zinsgünstigen Kredit oder einer 0 Prozent Finanzierung.

Nach Erhalt des sportlichen E-Bikes sollte es in die Hausratversicherung aufgenommen oder falls dies nicht klappt, eine Fahrradversicherung abgeschlossen werden. Die Beiträge für die Versicherung lassen sich bei beruflicher Nutzung des Fahrrads bei der jährlichen Einkommenssteuererklärung absetzen.

Welche Anbieter führen E-Bike Kredite im Programm?

E-Bike Kredite - Diese 4 Anbieter führen die die Spezial-Kredite im Programm

- 1 -

BW Bank

BW Bank

Die Landesbank Baden Württemberg bietet einen Spezial-E-Mobilitäts-Kredit: Und dass nicht nur Fahrräder, auch E-Scooter oder Ladestation sind inbegriggen.

- 2 -

Volkswagen Bank

Die Braunschweiger Bank, eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen AG, finanziert E-Bikes auf Raten, deutschlandweit.

- 3 -

VRB Uckermark

Volksbank Uckermark

Als lokale Volksbank mit ausgefeiltem Kreditrechner beweist die Volks- und Raiffeisenbank Uckermark ihre Vorreiterrolle in puncto E-Mobilität.

- 4 -

Sparkasse Aachen

Die Sparkasse Aachen hat sich auf die Finanzierung von nachhaltiger Mobilität spezialisiert und bietet ein Sonderkreditprogramm für E-Bikes.

Fazit

Die Investition in ein E-Bike ist sinnvoll für die Gesundheit, Fitness und Umwelt. Der Betrag zum Kauf für ein wirklich gutes Elektrofahrrad beläuft sich auf mindestens 1.500 Euro und lässt sich mit einem E-Bike Kredit finanzieren. Der Kredit kann bei der eigenen Hausbank, einer Online-Bank oder Zahlungsdienstleister beantragt werden.